Stadthaus mit Anbau und anfahrbarem Hof im historischen Zentrum von Süchteln - Modernisierungsbedarf

Eckdaten

Genaue Adresse
Gebrandstr. 4
Art
Strandhaus
Kaufpreis
182.500,00 EUR
Wohnfläche
119,00 m²
Grundstücksfl.
225,00 m²
Zimmer
5 Zimmer
verfügbar ab
sofort
Anbieter-ID
224073

Kosten

Provision
Die Immobilie wird für den Käufer provisionsfrei angeboten. Eine Provision ist mit dem Verkäufer vereinbart.

Detaillierte Informationen

Flächen/Räume
Anzahl Etagen
2
Schlafzimmer
2
Badezimmer
1
Zustand
Objektzustand
Renovierungsbedürftig
Parkmöglichkeiten
Freiplatz Anzahl
2

Ausstattungsmerkmale

Heizung
Zentralheizung
Befeuerung
Gasheizung
Dachform
Satteldach
Allgemein
Gäste-WC
Keller
teilweise unterkellert

Energieausweis

Energieausweis Art
Bedarfsausweis
Endenergiebedarf/ Endenergieverbrauch
417,00 kWh/(a*m²)
Energieeffizienzklasse
H
Wesentlicher Energieträger
ERDGAS_LEICHT
Baujahr des Hauses
1901
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
  • 125
  • 150
  • 175
  • 200
  • 225
  • >250
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H

Endenergiebedarf/-verbrauch in kWh je m² und Jahr

Grundriss

Beschreibung

Dieses Stadthaus aus dem Anfang des 20sten Jahrhunderts steht auf einem ca. 225 m² großem Grundstück mitten in der "Altstadt" von Süchteln.
Es sind niedrige Holzdecken und kleine Räume im Erdgeschoss vorhanden.
In früheren Zeiten war hier zur Straße ein Ladenlokal zugänglich. Jetzt befindet sich hier der Hauseingang mit zwei Durchgangszimmern zum Treppenhaus und Flur. Des Weiteren sind hier Küche, Esszimmer, Musikzimmer und Gäste-WC zugänglich.
Eine schmale Treppe führt in das Obergeschoss. Hier wurden Schlafräume und ein Badezimmer eingerichtet.
Der große Dachboden bietet eine Ausbaureserve an. Hier ist eine Dämmung vorhanden.
Eine weitere Treppe führt in den Gewölbe-Teilkeller.

Seitlich rechts ist ein Tor zum Hof eingebaut. Dieser ist mit einem Pkw erreichbar.
Der Anbau, der nicht in den Grundrissen dargestellt ist, diente früher als Garage. Er wurde nun aber als Waschküche, Werkstatt und Materiallager genutzt.
Im Bereich zwischen Garage und Wohnhaus ist eine Verbindung errichtet, in der eine Dusche und eine Toilette sowie eine überdachte Terrasse eingebaut wurden.
Zwei elektrisch betriebene Markisen sorgen für Schatten im Hof.

Es ist eine Baulast mit Nachbar Haus Nr. 2 wegen dessen Wärmedämmverbundsystem vorhanden.
Zur Kuckuckstr. 5 ist eine Grenzbebauung 2,5 geschossig möglich.

Ausstattung

Erdgeschoss:
Diele, Esszimmer, Treppenhaus, Küche, Wohnzimmer, Musikzimmer, Gäste-WC, Dusche, Überdachung, Terrasse
Anbau:
Werkstatt, Waschküche, Lager
Obergeschoss:
3 Schlafzimmer, Bad
Ausbaubarer großer Dachboden mit Einschubtreppe, Boden komplett gedämmt
Teil-Gewölbekeller

Angaben nach (GEG) EnEV:

Art des Energieausweises: Bedarfsausweis
Ausst. des E-ausweises: 5.4.2024
gültig bis: 4.4.2034
Baujahr der Immobilie: 1901
Endenergiebedarf (kWh(m²a): 417,00
Energieträger für die Heizung: Erdgas
Energieträger für Warmwasser: Erdgas, Strom
Baujahr der Heizungsanlage: 2005
Energieeffizienzklasse: H
Treibhausgasemissionen 103,7 kg CO² Äquivalent (m²-a)

Hinweis zum Gebäudeenergiegesetz
Abhängig vom Alter der Immobilie, der Art des Gebäudes, der Nutzungsart und den bisherigen Instandhaltungs- und/oder Instandsetzungsarbeiten des bisherigen Eigentümers können Pflichten zur Sanierung nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) binnen zwei Jahren ab Eigentumswechsel bestehen, um die energetischen Voraussetzungen des GEG zu erfüllen. Dazu gehören u.a. die Dämmung der Geschoßdecken, § 47 GEG, die Dämmung von Rohren, § 69 GEG sowie die Modernisierung der Heizungsanlage, §§ 71,72 GEG.
Wir empfehlen im Zweifel die Hinzuziehung eines Energieberaters zwecks Prüfung von Sanierungspflichten nach dem GEG sowie deren Kostenumfang.

Sonstige Angaben

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Herrn Olaf Pauly erreichen Sie auch direkt unter der Mobiltelefonnummer +49 175 4808600.

Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der uns erteilten Auskünfte übernehmen wir trotz sorgfältiger Bearbeitung keine Gewähr, Schadensersatzansprüche aufgrund fehlerhafter Angaben sind ausgeschlossen. Alle Angaben beruhen auf Informationen der Eigentümer. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.
Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag. Die abschließende Entscheidung des Verkaufs obliegt dem Eigentümer.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir objektbezogene Daten nur erteilen, wenn Sie in Ihrer Anfrage Ihre vollständige Post- und E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer, unter der wir Sie tagsüber erreichen können, angeben.

Karte

Lage

Süchteln Das grüne Herz der Kreisstadt Viersen liegt ca. 12 km nördlich von Mönchengladbach und 25 km westlich der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Stadt mit ihren ca. 77.000 Einwohnern entstand 1975 aus den vormals selbständigen Städten Dülken, Süchteln und Alt-Viersen sowie der Gemeinde Boisheim. Zu diesem Zeitpunkt wurde Viersen auch Kreisstadt.
Alle Schulen, Krankenhäuser und Kindergärten sind vorhanden. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.Viersen.de.
Der Autobahnanschluss an die A61 gewährleistet Ihnen eine gute Verkehrsanbindung an die umliegenden Städte Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf sowie an die nahe gelegene Niederlande.