*Luft-Wasser/Wärmepumpe* Freistehendes Ein-Zweifamilienhaus mit traumhaftem Weitblick

Eckdaten

Art
Einfamilienhaus
Kaufpreis
739.000,00 EUR
Wohnfläche
245,00 m²
Grundstücksfl.
1.274,00 m²
Zimmer
6 Zimmer
verfügbar ab
sofort
Anbieter-ID
DC-DUE24033

Kosten

Provision
3,57 % inkl. gesetzl. MwSt.

Detaillierte Informationen

Flächen/Räume
Nutzfläche
106,00 m²
Einliegerwohnung
0,00 m²
Schlafzimmer
3
Badezimmer
2
Zustand
Objektzustand
Gepflegt
Parkmöglichkeiten
Garage Anzahl
2
Freiplatz Anzahl
2

Ausstattungsmerkmale

Küche
Einbauküche
Allgemein
Sauna Gäste-WC
Heizung
Zentralheizung
Befeuerung
Ölheizung
Böden
Teppich Parkett Fliesen Stein
Bauweise
Massivhaus

Energieausweis

Energieausweis Art
Verbrauchausweis
Bedarfs- o. Verbrauchswert
269.40 kWh/(a*m²)
Energieeffizienzklasse
G
Wesentlicher Energieträger
OEL
Baujahr des Hauses
1969
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
  • 125
  • 150
  • 175
  • 200
  • 225
  • >250
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H

Endenergiebedarf/-verbrauch in kWh je m² und Jahr

Beschreibung

Das außergewöhnliche Einfamilienhaus mit Wasserlandschaft und einem einmaligen Garten auf einem 1.200 m² großen Grundstück in Solingen ist ein wahres architektonisches Meisterwerk.

In 2024 wurde auf Kosten des jetzigen Eigentümers , die bisherige Ölheizung durch ein modernes und energieeffizientes Hybridsystem der Firma Viessmann zu ersetzen, bei der eine Wärmepumpe die Grundlast über > 65 % der Heizleistung bereitstellt und ein neuer Öl-Brennwertkessel bei Temperaturen < 9°C (Außentemperatur) zugeschaltet werden kann.

Geplant und erbaut im Jahr 1968/69 von den renommierten Architekten Schmidt/Linke, zeichnet sich diese Immobilie durch ihre einzigartige Lage und Bauweise aus. Die Planung des Einfamilienwohnhauses basierte auf der Integration der umgebenden Landschaftselemente, darunter ein Bachbett und ein ehemaliger Feuerlöschteich. Das Haus selbst wurde, wie eine Brücke gestaltet und erstreckt sich über diese Wasserlandschaft. Der Haupttrakt ruht auf Felsgestein, während für den Bau des Nebentrakts eine Aufschüttung erfolgte. Die Ausrichtung des Hauses ermöglicht einen unverbaubaren Blick über das Schellbergtal und die umliegenden Berge.

Der Innenraum des Haupthauses zeichnet sich durch seine Offenheit aus. Im Erdgeschoss gibt es keine Innenwände, was ein großzügiges, luftiges Raumgefühl schafft. Ein Wohnzimmer, ein Esszimmer und ein Arbeitszimmer sind in einer offenen Struktur angelegt. Zudem bietet ein außenliegender Innenhof im Wohnzimmerbereich eine windgeschützte Sitzecke.

Im Haupttrakt befinden sich auch ein Eltern-Schlafbereich mit Bad und eine großzügige Küche mit direktem Zugang zum Esszimmer. Der Nebentrakt bietet Schlaf- und Arbeitsbereiche sowie ein seperates Badezimmer für die Kinder.

Die Wasserlandschaft speist sich durch mehrere Quellen, die in zwei Brunnen und einen Bachlauf gefasst werden und in einen Gartenteich münden. Der Überlauf des Teichs verläuft zwischen zwischen den beiden Pfeilern des Kellers und endet in einem runden Becken im vorderen Garten. Dessen Überlauf wird unter den Nachbargrundstücken in einer Rohrleitung abgeleitet. Der Garten, von einem Botanik Experten geplant, erstreckt sich über vier Ebenen und integriert Wasserressourcen, was die Brückenfunktion des Hauses in der Natur fortsetzt.

Das Haus verfügt über eine autarke und hygienisch sichere Wasserversorgung. Diese basiert auf der dualen Brunnenversorgung und einer, den aktuellen hygienischen Bestimmungen entsprechenden Wasseraufbereitungs- und -verteilungsanlage. Zusätzlich steht ein Stadtwasseranschluss zur Verfügung. Die Gartenbewässerung erfolgt automatisch.

Diese außergewöhnliche Immobilie bietet nicht nur einzigartige architektonische Merkmale, sondern auch einen traumhaften Garten und eine faszinierende Wasserlandschaft.

Mit Modernisierungen und einer Umstellung auf eine nachhaltige Energieversorgung ist dieses Anwesen bereit für die Zukunft.

Ausstattung

Das Haus verfügt über Aluminiumfenster mit Thermopane-Zweischeibenverglasung und Außenjalousien

Luft/Wasser Wärmepumpe Viessmann Vitocal 250 AH für Hybridbetrieb, Hybrid
Monoblock 400 mit 13,4 kw und einer Inneneinheit mit hydraulischer Schnittstelle
für externe Wärmeerzeuger, hier einen Öl Brennwertkessel

Öl-Brennwertkessel Viessmann Vitoladens 300-C mit 12,9 bis 28,9 kw und Steuerung
Vitotronic 200

Heizwasser-Pufferspeicher Viesmann Vitocell 100-E Typ SVPA 600 Liter mit
Frischwassermodul Vitotrans 353

Steuerung Viessmann Vitoconnect (Internet)

Das Dach besteht aus Holzflachdach mit Dämmung und Kiesabdeckung

Die Garage bietet Platz für zwei Fahrzeuge und wurde 2020 erneuert

Die Entwässerung erfolgt seit 2019 über die zentrale Schmutzwasserentsorgung der Stadt

Der Garten wurde in den 1970er Jahren von einem Botanik Experten gestaltet

Verschiedene Renovierungen und Instandhaltungen wurden im Laufe der Jahre durchgeführt

uvm.

Lage

Die Immobilie befindet sich in idyllischer, ruhiger Lage von Solingen.

Für Einkaufsmöglichkeiten müssen Sie lediglich eine kurze Strecke von 1,7 km zurücklegen. Eine Bushaltestelle ist ebenfalls nur 0,6 km entfernt, was den öffentlichen Nahverkehr bequem erreichbar macht. Für Familien mit Kindern sind Grundschulen und Kindergärten in nur 0,9 km Entfernung vorhanden, während Realschulen und Gymnasien in 2,3 km bzw. 2 km Entfernung zu erreichen sind.

Die Lage des Hauses bietet somit eine ausgezeichnete Balance zwischen Ruhe und Nähe zu wichtigen Einrichtungen des täglichen Bedarfs.

Dieses Einfamilienhaus ist eine perfekte Wahl für Familien, die ein komfortables und gut angebundenes zuhause suchen.